Eröffnungsfeier im e-werk Bad Homburg, Foto: Katrin Schander
Festivalparty im Theaterhaus Frankfurt, Foto: Marina Andrée
Eröffnungsfeier im e-werk Bad Homburg, Foto: Katrin Schander
Transfer-Lesung im Theaterhaus Frankfurt, Foto: Marina Andrée
Eröffnungsfeier im e-werk Bad Homburg, Foto: Katrin Schander
Karfunkel-Preisverleihung im Frankfurter Römer, Foto: Katrin Schander
Festival-Lunch im Löwenhof, Foto: Katrin Schander
Festivalparty im Theaterhaus Frankfurt, Foto: Katrin Schander
Deutsch-Französischer Abend im Gallus Theater, Foto: Charlotte Kleine
XYZ Jahrbuchpräsentation im Theaterhaus Frankfurt, Foto: Marina Andrée
Festivalparty im Theaterhaus Frankfurt, Foto: Katrin Schander
 

Rahmenprogramm


Di

27.02.2018




15:00h

Eröffnungsfeier

Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich

Herzlich willkommen in Dreieich!
Eröffnet wird das diesjährige Festival im Bürgerhaus Sprendlingen in Dreieich. Gemeinsam mit Förderern, VeranstalterInnen und KollegInnen, mit KünstlerInnen und KinderexpertInnen feiern wir den Auftakt zur 24. Ausgabe des „Starke Stücke“-Festivals. Nach den offiziellen Reden wird das Tanzstück „Bounce! Spring!“ aus Frankreich gezeigt. Im Anschluss lassen wir den Abend bei Snacks und Getränken gemeinsam ausklingen.


Do

01.03.2018




16:00h

Präsentation der ASSITEJ-Studie zur Lage des Kinder- und Jugendtheaters in Deutschland

Stadthalle Hofheim a. Ts.

Wer macht eigentlich Kinder- und Jugendtheater? Wie wird es finanziert? Was wird auf den Bühnen gezeigt und von den Veranstaltern gebucht? Und wieso gibt es immer noch Kinder und Jugendliche, die keinen Zugang zum Theater haben? Das Netzwerk der Kinder- und Jugendtheater, ASSITEJ e.V., hat in diesem Jahr erstmals eine Studie durchgeführt: Personal, Programm und Publikum der städtischen und freien Kinder- und Jugendtheater sowie der Gastspielveranstalter wurden befragt. Gemeinsam mit Herausgeber Thomas Renz diskutieren wir über die Ergebnisse und offenen Fragen der Studie.

Link zur Studie


Fr

02.03.2018




20:30h

Inszenierungsgespräch "Blutsschwestern" und Festivaltreff

jugend-kultur-kirche sankt peter, Frankfurt a. M.

Weltweit erheben gerade junge Frauen immer öfter ihre Stimme: gegen sexuelle Übergriffe, für Bildung und das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben. Doch mit welchen Bildern von Weiblichkeit wachsen junge Frauen hier auf und welche Erfahrungen mit Gewalt, Sexualität und Selbstbestimmung machen sie?
Diese Fragen werden in dem Stück „Blutsschwestern“ verhandelt. Im Anschluss an die Vorstellung sprechen wir mit der Regisseurin Corinne Eckenstein und den Darstellerinnen über den Entstehungsprozess und die Hintergründe der Inszenierung. Alle Interessierten sind eingeladen, Fragen zu stellen und sich an der Diskussion zu beteiligen!
Weitere Informationen zu Blutsschwestern finden Sie hier.

Moderation: Leticia Wahl


Sa

03.03.2018




21:00h

Festivalparty mit DJane MEGA UTZ UTZ

Theaterhaus Frankfurt

Auch in diesem Jahr steigt im Theaterhaus-Café unsere legendäre Festivalparty. DJane Mega Utz Utz wird das Theaterhaus wieder in ein brodelndes Feierwerk verwandeln: Gestaltet euren Dresscode vor Ort und let’s dance to the real utz utz!

Kostümparty der Extraklasse. Alle Tanz- und Feierwütigen sind herzlich eingeladen!


So

04.03.2018




18:00h

Transfer - Lesung aus der Übersetzerwerkstatt

Theaterhaus Frankfurt

Vier Tage lang haben sechs ÜbersetzerInnen in der Werkstatt „Transfer“ zusammengearbeitet. Sie haben neue Kinderstücke diskutiert und an den Übersetzungen gearbeitet. Nun werden diese sechs Stücke aus dem Englischen, Finnischen, Französischen, Katalanischen, Schwedischen und Spanischen erstmals in ihren deutschen Übersetzungen öffentlich vorgestellt. Die SchauspielerInnen des Theaterhaus Ensembles lesen Ausschnitte daraus und geben Einblicke in das neue internationale Repertoire des Kindertheaters.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.


Mo

05.03.2018




18:00h

next generation workspace 17/18 – Finale

Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurt a. M.

Gemeinsam mit dem Theaterleiter und Journalisten Bernd Mand präsentieren und diskutieren die zwölf jungen Theaterschaffenden des next generation workspace 2017/18 ihre neuen Projektideen für junges Publikum. Zwischen dem 28. Februar und 5. März werden die einzelnen Vorhaben als Tryouts im Rahmen des Festivals gezeigt. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.


Di

06.03.2018




18:00h

Verleihung des Frankfurter Kinder- und Jugendtheaterpreises "Karfunkel"

Kaisersaal des Frankfurter Römer (nur geladene Gäste)

Der Frankfurter Kinder- und Jugendtheaterpreis wird von der Stadt seit 2010 jedes Jahr im Rahmen des Festivals „Starke Stücke“ verliehen. Er dient der Anerkennung der Leistungen Frankfurter Kinder- und Jugendtheater, die sich durch besonders innovative Inszenierungs- und Spielkonzepte auszeichnen.

In diesem Jahr geht der Preis an das TheaterGrueneSosse und an Oliver Augst und Marcel Daemgen (TextXTND). Herzlichen Glückwunsch!


Mi

07.03.2018




20:00h

Niederländischer Abend

Gallus Theater, Frankfurt a. M.

Im Anschluss an die Vorstellung um 19 Uhr
Innenbiest, De Dansers, Utrecht (NL)

Das niederländische Kinder- und Jugendtheater ist mit zwei Inszenierungen auf dem Festival vertreten. Darüber hinaus sind niederländische RegisseurInnen und AutorInnen aber auch seit langem eine wichtige Inspirationsquelle für die Frankfurter Theaterszene. Nach der Vorstellung von „Innenbiest“ sprechen wir mit der Choreografin Josephine van Rheenen über ihre Arbeitsweise und die Inszenierung. Anschließend feiern wir mit „Dutch Performing Arts“ die niederländisch-deutsche Freundschaft mit Theater und kulinarischen Überraschungen.


Do

08.03.2018




19:00h

Inszenierungsgespräch "Plastic Heroes" und Festivaltreff

Theaterhaus Frankfurt

Mit „Plastic Heroes“ hat Ariel Doron bereits rund 20 Länder bereist – mit seiner Mobilmachung gegen den Krieg in Form von Objekttheater mit Plastikspielzeug stößt er immer wieder neue Diskussionen über die Mittel und Regeln des Kriegs und vermeintliches Heldentum an. Im Anschluss an die Vorstellung sprechen wir mit Ariel Doron über die Hintergründe der Inszenierung. Weitere Informationen zu "Plastic Heroes" finden Sie hier.


Fr

09.03.2018




16:00h

Präsentation des Festivalprojekts "Mein Platz - Dein Platz"

Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum Sandgasse, Offenbach a. M.

SchülerInnen der Edith-Stein-Schule in Offenbach begaben sich eine Woche lang gemeinsam mit dem Künstler-Team Marlis Hirche & Oliver Dassing und der Theaterpädagogin Tracey Grey auf eine spielerische Entdeckungsreise in die Welt des Theaters. Jetzt laden sie zur Abschlusspräsentation ein. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

18:00h

Festivaldinner

Theaterhaus Frankfurt

(nur geladene Gäste)
In diesem Jahr verlegen wir den traditionellen Festival-Lunch in den Abend: Zum Abschluss des 24. Festivals kommen noch einmal alle Beteiligten zusammen: VeranstalterInnen, KünstlerInnen und WorkshopleiterInnen, das Team aus dem Festivalbüro, KinderexpertInnen und die TeilnehmerInnen des next generation workspace. Gemeinsam lassen wir die vergangenen Tage Revue passieren und tauschen uns aus über die Eindrücke vom „Starke Stücke“-Festival 2018.


Sa

10.03.2018




20:30h

Inszenierungsgespräch "TuNix!" und Festivaltreff

Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurt a. M.

SKART initiierte im Jahr 2013 gemeinsam mit Kindern demokratischer Schulen die Kollaboration Masters of the Universe. Ihr Ziel ist es, als altersgemischtes Kollektiv gleichberechtigt und selbstbestimmt Performances zu kreieren, am gemeinsamen Theaterbegriff zu feilen, und ästhetisch wie strukturell neue Akzente in der deutschen Theaterlandschaft zu setzen. Zu den daraus entstandenen Arbeiten zählt auch „TuNix!“.

Im Anschluss an die Vorstellung sprechen wir mit den KünstlerInnen über die Inszenierung und ihre Arbeitsweise. Weitere Informationen zu "TuNix!" finden Sie hier.