Hocus Pocus - Cie. Philippe Saire, Lausanne (CH), Foto: Philippe Pache
Hocus Pocus - Cie. Philippe Saire, Lausanne (CH), Foto: Philippe Pache
Hocus Pocus - Cie. Philippe Saire, Lausanne (CH), Foto: Philippe Pache
Hocus Pocus - Cie. Philippe Saire, Lausanne (CH), Foto: Philippe Weissbrodt
Hocus Pocus - Cie. Philippe Saire, Lausanne (CH), Foto: Philippe Weissbrodt
Hocus Pocus - Cie. Philippe Saire, Lausanne (CH), Foto: Philippe Weissbrodt
Hocus Pocus - Cie. Philippe Saire, Lausanne (CH), Foto: Philippe Weissbrodt
 

Hocus Pocus


Das Publikum begleitet in diesem magischen Tanzstück zwei Freunde auf ihrer fabelhaften Reise. Musik aus Edvard Griegs „Peer Gynt“-Suite untermalt das Abenteuer. Licht und Schatten kreieren eine Welt der Illusionen. Körper erscheinen und verschwinden. Die Schwerkraft löst sich auf, alles scheint in der Luft zu schweben. Zwischen sagenhaften Gestalten und furchteinflößenden Wesen wird die Freundschaft der beiden Männer auf die Probe gestellt. „Hocus Pocus“ fordert die Vorstellungskraft seines Publikums heraus und webt eine Erzählung, die offen genug ist, damit jede*r eine eigene Geschichte erleben kann.

Cie. Philippe Saire, Lausanne (CH)

Tanz: Philippe Chosson, Mickaël Henrotay-Delaunay, Ismael Oiartzabal
Konzept & Choreografie: Philippe Saire
Ausstattung: Julie Chapallaz, Hervé Jabveneau
Ton: Stéphane Vecchione
Technischer Leiter: Vincent Scalbert
Bühnenbild: Cédric Berthoud
Musik: "Peer Gynt" von Edvard Grieg

In Koproduktion mit Le Petit Théâtre de Lausanne, Jungspund - Theaterfestival für junges Publikum St.Gallen
Eine Koproduktion im Rahmen von A coproduction in the frame of Fund Young Audiences by Reso – Dance Network Switzerland.


Zurück zur Übersicht

Termine


 HIDE  |  SHOW ONLY 

Do 21.3.  09 Uhr + 11.15 Uhr

Staatstheater Darmstadt


 HIDE  |  SHOW ONLY 

Fr 22.3.  09 Uhr + 11.15 Uhr

Staatstheater Darmstadt


 HIDE  |  SHOW ONLY 

So 24.3.  15 Uhr + 17.30 Uhr

Theaterhaus Frankfurt


 HIDE  |  SHOW ONLY 

Mo 25.3.  11 Uhr + 14.30 Uhr

Theaterhaus Frankfurt


Alter 7+ Dauer ca. 45 min


Für Alle

keine Sprachkenntnisse erforderlich

Förderer / Partner


City of Lausanne, Canton of Vaud and Pro Helvetia – Swiss Arts Council
Loterie Romande, Fondation de Famille Sandoz, Migros Culture Percentage, Corodis



 

Hocus Pocus

7+

7+

keine Sprachkenntnisse erforderlich


Dauer ca. 45 min


Do 21.03.  09:00h + 11:15h

Staatstheater Darmstadt


Fr 22.03.  09:00h + 11:15h

Staatstheater Darmstadt


So 24.03.  15:00h + 17:30h

Theaterhaus Frankfurt


Mo 25.03.  11:00h + 14:30h

Theaterhaus Frankfurt


Förderer / Partner


City of Lausanne, Canton of Vaud and Pro Helvetia – Swiss Arts Council
Loterie Romande, Fondation de Famille Sandoz, Migros Culture Percentage, Corodis


Das Publikum begleitet in diesem magischen Tanzstück zwei Freunde auf ihrer fabelhaften Reise. Musik aus Edvard Griegs „Peer Gynt“-Suite untermalt das Abenteuer. Licht und Schatten kreieren eine Welt der Illusionen. Körper erscheinen und verschwinden. Die Schwerkraft löst sich auf, alles scheint in der Luft zu schweben. Zwischen sagenhaften Gestalten und furchteinflößenden Wesen wird die Freundschaft der beiden Männer auf die Probe gestellt. „Hocus Pocus“ fordert die Vorstellungskraft seines Publikums heraus und webt eine Erzählung, die offen genug ist, damit jede*r eine eigene Geschichte erleben kann.

Cie. Philippe Saire, Lausanne (CH)

Tanz: Philippe Chosson, Mickaël Henrotay-Delaunay, Ismael Oiartzabal
Konzept & Choreografie: Philippe Saire
Ausstattung: Julie Chapallaz, Hervé Jabveneau
Ton: Stéphane Vecchione
Technischer Leiter: Vincent Scalbert
Bühnenbild: Cédric Berthoud
Musik: "Peer Gynt" von Edvard Grieg

In Koproduktion mit Le Petit Théâtre de Lausanne, Jungspund - Theaterfestival für junges Publikum St.Gallen
Eine Koproduktion im Rahmen von A coproduction in the frame of Fund Young Audiences by Reso – Dance Network Switzerland.